• kaykoelzig

Veranstaltungstipp: NATURALfiberEXTRACTION Kongress am 26. Oktober 2022

Industrielle Verarbeitung von nachwachsenden Roh- und Reststoffen Schwerpunkt: Fasergewinnung aus Naturfasern




Am 26. Oktober 2022 organisieren das AFBW und DITF Denkendorf den 1. NATURALfiberEXTRACTION Kongress. Bei der Premierenveranstaltung geht es um das Thema industrielle Verarbeitung nachwachsender Roh- und Reststoffe. Sachsen-Leinen ist auch mit von der Partie in Form eines Workshops.


Um die Klimaziele zu erreichen, ist es dringend notwendig, nachhaltige, CO₂-neutrale Materialien zu entwickeln und gleichzeitig den Energieverbrauch von Produktion und Logistik zu senken. Insbesondere für Naturfasern müssen entsprechende wirtschaftliche industrielle Verarbeitungsverfahren in regionalen Kreisläufen entwickelt werden, um sowohl Kosten als auch Umweltbelastungen durch Fertigungsprozesse und Transporte zu reduzieren. Schließlich gilt es, zusätzlich zur CO₂-Emission auch Umweltbelastungen, z. B. durch Mikroplastik, zu vermeiden.


Die zunehmende Abholzung der Wälder trägt weltweit zu etwa 12 - 15 % der Treibhausgasemissionen bei. Neben der Wiederaufforstung kann auch der Anbau schnell wachsender einjähriger Pflanzen wie Hanf oder Flachs als Rohstoffquelle für technische Faserwerkstoffe erheblich zur Verringerung des CO₂-Ausstoßes beitragen.


Derzeit gibt es weltweit eine Vielzahl von Maschinentechnologien zur Verarbeitung von Naturfasern auf dem Markt, mit teils sehr unterschiedlichem Output an Faserqualitäten und damit speziellen Eigenschaftsprofilen. Der NATURALfiberEXTRACTION-Kongress soll allen an der Lieferkette Beteiligten - vom Landwirt bis zum Verbraucher - eine Plattform bieten, um sich einen Überblick über die verschiedenen Technologien zu verschaffen, Erfahrungen auszutauschen und eine Entscheidungshilfe für den Aufbau einer effektiven, wirtschaftlichen und zuverlässigen Lieferkette für Naturfasern bis zum Endprodukt zu bieten.


Der Kongress NATURALfiberEXTRACTION will nachhaltiges Wirtschaften fördern und Lösungen aufzeigen, um pflanzliche Roh- und Reststoffe effektiv zu Fasern für Bekleidung, Heimtextilien und technische Anwendungen zu verarbeiten. Der Fokus des Kongresses liegt auf der industrialisierten Fasergewinnung, da hier faser- und textiltechnologisches Know-how am dringendsten benötigt wird. In einer begleitenden Ausstellung und einem Start-up- und Material-Slam präsentieren Unternehmen und Institute ihre Kompetenzen. Workshops bieten weiterhin Gelegenheit zum Dialog und zum Austausch.


Kay Kölzig vom Sachsen-Leinen e.V. wird auch einen Workshop zum Themenfokus Natural Fibers in Progress leiten. In seinem Workshop geht es um die Weiterverarbeitung von Naturfasern zum Industrierohstoff für Serienproduktionen am Beispiel von FUSE Composite.


Nähere Informationen und die Anmeldung finden Sie hier: https://www.afbw.eu/aktuelles/veranstaltungen/details/the-congress-naturalfiberpulping/


Das Programm als PDF ist hier erhältlich.


Einladung_NATURALfiberEXTRACTION_2022_SCREEN[84]
.pdf
Download PDF • 1.98MB

28 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen