• Clara Baier

NF-HighTech+ Workshop meets BioFoN

Am 13. Juli 2021 fand der Workshop zum Thema Naturfasern und biogene Kunststoffe in Hochleistungsanwendungen im Rahmen des Projektes NF-HighTech+ statt. Insgesamt gestalteten 40 Teilnehmer:innen die Veranstaltung im Best Western Hotel am Schlosspark in Lichtenwalde mit. Der Workshop und die anschließende Abendveranstaltung wurden in Kollaboration mit dem BioFoN – einem Zukunftsnetzwerk rund um das Thema biobasierte Polymere – organisiert.


Den Auftakt der Veranstaltung bildete der Workshop von 13:00 bis 16:30 Uhr, der aus kurzen und informativen Pitch-Vorträgen mit anschließender Diskussionsrunde bestand. Inhaltlich wurde hier der Bogen von Naturfasern über Composite bis hin zu biobasierten Kunststoffen in Verarbeitung, Produkt und Anwendung gespannt. Ein wichtiger Fokus des Workshops bildete die Möglichkeit zum interdisziplinären Dialog zwischen den Teilnehmer:innen.


Im Anschluss an den Workshop gab es die Möglichkeit, sich in informeller Atmosphäre auf der Terrasse der Location mit den anderen Teilnehmer:innen zu vernetzen und die fachlichen Diskussionen aus dem Workshop beim Abendessen zu vertiefen. Abgerundet wurde der Abend mit dem Expert:innenforum des BioFoN-Netzwerks, bei dem Herausforderungen und Chancen biogener Materialsysteme diskutiert wurden. Hier bot sich noch einmal Gelegenheit, mit Vertreter:innen aus Wirtschaft und Wissenschaft das Thema biobasierte Polymere zu vertiefen.


NF-HighTech+ ist ein Innovationsforum mit dem Ziel, Naturfaserwerkstoffe in Hightech-Anwendungen zu bringen. Das Forum vernetzt in Form von Workshops und Vortragsveranstaltungen vielfältige Akteure entlang der Wertschöpfungskette. Durch die interaktive Zusammenarbeit in diesem interdisziplinären Workshop-Format werden Potenziale identifiziert und Voraussetzungen geschaffen, um den Anteil biobasierter Werkstoffe in marktfähigen Produkten spürbar zu erhöhen.


Besuchen Sie die Projektwebsite für weiterführende und regelmäßig aktualisierte Informationen:

www.nf-hightech.de

Fotos: ©Kay Kölzig

23 Ansichten0 Kommentare