• kaykoelzig

Veranstaltungstipp: Seminar zu Bioverbundwerkstoffen am 21.09.2022

Hightech-Werkstoffe aus Naturfasern und Kunststoffen


Mit der Veranstaltung „Maßgeschneiderte Verarbeitungsverfahren“ führt die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR) am 21. September 2022 ihre Seminarreihe zu Bioverbundwerkstoffen fort.

Bei der Herstellung von Verbundwerkstoffen wird eine Faserkomponente in eine Matrix eingearbeitet, um deren mechanische Eigenschaften zu verbessern. Für Glas- und auch Carbonfaser-Verbundwerkstoffe sind die entsprechenden Verfahren seit Langem etabliert und optimiert. Für die Herstellung von Bioverbundwerkstoffen, die auf Naturfasern basieren, gibt es dagegen noch einigen Forschungs- und Entwicklungsbedarf.

Unter dem Titel „Maßgeschneiderte Verarbeitungsverfahren“ greift das sechste Seminar der Reihe „Bioverbundwerkstoffe – Chancen und Herausforderung“ diese Fragestellung am 21. September von 10-12 Uhr auf. Vertreter aus Industrie und Forschung werden über aktuelle Verfahrensentwicklungen berichten und sich der Diskussion stellen.

Als Partner mit dabei ist das „Zukunftsnetzwerk BioFoN e. V.“, das die interdisziplinäre Zusammenarbeit im Bereich biobasierter Polymerwerkstoffe unterstützt.

Das Programm und die Anmeldung finden Sie unter https://veranstaltungen.fnr.de/bioverbundwerkstoffe/

Hintergrund: Um die Werkstoffgruppe der Bioverbundwerkstoffe und ihre Einsatzbereiche breiter bekannt zu machen, veranstaltet die FNR die Seminar-Reihe „Bioverbundwerkstoffe – Chancen und Herausforderungen“. Die Seminarreihe richtet sich an Vertreterinnen und Vertreter der verarbeitenden Industrie und an Studierende und Lehrende an Fach- und Hochschulen sowie Universitäten. Die Teilnahme an der Online-Veranstaltung ist kostenfrei.

11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen