• kaykoelzig

FORUM FÜR TECHTEXTILE NACHHALTIGKEIT 2022 erfolgreich umgesetzt

Aktualisiert: 25. Juli

Der Sachsen!Textil e.V., die Wirtschaftsförderung Sachsen und der Nord-Ostdeutsche Textilverband hatten am 6.7.2022 zur zweiten Veranstaltung im Rahmen des FORUM FÜR TECHTEXTILE NACHHALTIGKEIT (FTN) in Form einer Projektwerkstatt nach Crimmitschau eingeladen.


Über 70 Teilnehmer:innen aus Unternehmen der Textilindustrie sowie Mitarbeiter:innen von Forschungseinrichtungen, aber auch Vertreter:innen der Landwirtschaft referierten und diskutierten über Potenziale und Hemmnisse bei Entwicklung und Produktion techtextiler Produkte mit dem Anspruch, gesellschaftlichen Forderungen der Nachhaltigkeit zu entsprechen.


Die Nachhaltigkeitsproblematik ist in der Gesellschaft in aller Munde, natürlich auch in der Textil- und ganz speziell in der Techtexil-Industrie. Die Erfahrung hat gezeigt, dass sich die Thematik nicht mit konkreten Definitionen erfassen lässt. Denn techtextile Nachhaltigkeit ist eben mehr als Hanffaser oder der Einsatz von Naturfasern im Allgemeinen und so hat sich das FTN 2.0 verstärkt auch Fragen des Textilrecyclings und der Textilausrüstung zugewandt.


In einer zweigeteilten Veranstaltung wurde am Vormittag in Pitchvorträgen auf die Themenfelder eingestimmt, um am Nachmittag in Form von 4 themenspezifischen Workshops vertiefend in die offene Diskussion gehen zu können.


Neben den erwähnten Themenfeldern Naturfaser, Recyclingfaser, Faserausrüstung und -veredlung konzentrierte sich ein vierter Workshop auf Fragen zukunftsfähiger Geschäftsmodelle für die Produktion nachhaltiger techtextiler faserbasierter Produkte.


Interessante Grundlage dafür waren drei Referate zu den Themen Spezialfasergewinnung von Maulbeerseide für medizinische Anwendungen, Wollverspinnung auf Lohnarbeitsbasis im Minimalmengenbereich ab 5 kg pro Auftrag oder der Organisation von Faserproduktion in einer Genossenschaft unter unternehmerischer Einbeziehung von Kunden und Lieferanten.


Das Konzept des FTN 2.0 ist aufgegangen und die wachsende Zahl an Fragen zum Thema Nachhaltigkeit in der textilen Kette konnte ein Stück weit beantwortet werden. Von den über 70 Teilnehmer:innen konnten sowohl Unternehmer:innen der vor- und/oder nachgelagerten Prozesskette als auch Wissenschaftler:innen aus dem techtextilen Nachhaltigkeitsbereich neue Erkenntnisse gewinnen und ihr Netzwerk erweitern.


Alle Präsentationen und Workshop-Ergebnisse können auf der FTN Webseite unter https://www.techtextile-nachhaltigkeit.de/ eingesehen werden.




36 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen