top of page
  • kaykoelzig

Erster Spatenstich für neue Hanffabrik in Brandenburg

In der brandenburgischen Prignitz wurde am 6.4.2023 der symbolische 'Erste Spatenstich' zum Aufbau neuer Produktions- und Lagerhallen für die Gewinnung von textilen Hanffasern vollzogen. Die Felde fibers GmbH, hervorgegangen aus der Nettle fiber GmbH, mit seinem Experimentalstandort Groß Helle bei Neubrandenburg investiert eine Fasergewinnungs- und Cottonisierungslinie im Gewerbegebiet Temnitz im Landkreis Ostprignitz-Ruppin, um nach firmeneigenen Angaben jährlich 20.000 Tonnen Hanfstroh zu 6.000 Tonnen Textilfasern zu verarbeiten.


Cottonisierte Hanffasern unterscheiden sich von klassischen textilen Langfasern durch die Längenanpassung an die Baumwollfaser, was sie befähigt, in Baumwollspinnmaschinen auch in Mischung mit Baumwolle oder synthetischen Fasern verarbeitet zu werden. Auch eine Anpassung an die Wollstapellänge zur Verarbeitung mit Schafwolle ist möglich.


Der Produktionsstart mit 20 Mitarbeitern wird für Ende des Jahres angepeilt.


72 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Mitgliederversammlung im Doppelpack

Unsere jährliche Mitgliederversammlung wird dieses Jahr am Nachmittag des 5.4.2024 am Rande von Leipzig stattfinden und dazu noch im Doppelpack in Kooperation mit dem SachsenTextil e.V. Neben unseren

Comments


bottom of page